Ulf Sonntag ConsultingKontaktImpressumNutzungsbedingungen      
AngebotZertifizierung vorbereitenZertifizierung beibehaltenHandbuch und VorlagenMitarbeiterschulungenCoC für kleine BetriebeBeschaffungsberatungKompetenzenBeschaffung / EUTRFSC-ZertifizierungPEFC-ZertifizierungÜber unsREFERENZENFirmenporträtServiceKUNDEN LOGINMittteilungenClaim-Rechner

"Kurz, prägnant und über den Tellerrand hinaus!"

Jürgen Falter, Bürstadt Furniture GmbH

alle Kundenstimmen

Häufig gestellte Fragen

Bekomme ich von Ihnen ein Zertifikat?

Nein. Wir unterstützen Sie bei allen Belangen rund um die FSC- und PEFC-Zertifizierung, so auch bei der Zertifizierungsvorbereitung. Die Zertifizierung selbst kann jedoch nur von akkreditieren Zertifizierungsorganisationen durchgeführt werden. Gerne helfen wir Ihnen bei der Wahl einer geeigneten Zertifizierungsorganisation.

Sollten wir uns bei Interesse an einer FSC- und/oder PEFC-Zertifizierung zuerst an Sie wenden?

Ja, das macht großen Sinn. Wir sind unabhängig und geben gerne kostenlos erste Auskünfte.

Wir sitzen sehr weit weg von Ihnen, unterstützen Sie uns trotzdem?

Sehr gerne. Wir betreuen Kunden im gesamten Bundesgebiet sowie im nahen und fernen Ausland. Wir reisen gerne und sprechen fließend Deutsch und Englisch. Unser Beraternetzwerk besteht bundesweit und darüber hinaus. Ein guter Berater muss nicht in der Nähe sein, vielmehr muss die Chemie stimmen.

Können Sie uns auch bei der Suche nach zertifizierten Produkten, Lieferanten oder potentiellen Kunden helfen?

Ja. Wir teilen unsere Kenntnisse über den Markt für zertifizierte Produkte gerne mit Ihnen und stelle bei Bedarf Geschäftskontakte her. Selbstverständlich steht dabei Vertraulichkeit an erster Stelle und Sie können sich darauf verlassen, dass wir vertrauliche Informationen erst nach Zustimmung unserer Kunden weitergeben.

Einige Ihrer Mitarbeiter sind auch als Auditoren für akkreditierte Zertifizierungsstellen tätig, wie vermeiden Sie Interessenskonflikte?

Vor Vertragsabschluss prüfen wir, ob durch einander entgegengesetzte Interessen Konflikte entstehen können und lehnen den Auftrag gegebenenfalls ab. Bei der Beurteilung halten wir uns an die internationalen Vorgaben zu Managementsystem-Beratung, Unparteilichkeit und Vermeidung von Interessenskonflikten aus „ISO 17021:2006 Konformitätsbewertung – Anforderung an Stellen, die Managementsysteme auditieren und zertifizieren“.

Kurz gesagt: Ein Berater kann Sie nicht beraten und anschließend auditieren.



Diese Seite drucken Seiteninhalt drucken